21. August 2018

Strassensanierung K 42 Hinterdorf – Fischbach

Die Strasse im Hinterdorf / St. Urbanstrasse nach Fischbach wird saniert. Die Bauarbeiten dauern bis Frühjahr 2019. Die Wasserversorgung Zell wird die Wasserleitung in diesem Abschnitt ebenfalls ersetzen. Die bestehenden Hausanschlüsse werden während der Sanierung an eine provisorische Wasserleitung angeschlossen. Die Wasserversorgung Zell ist bemüht, dass die betroffenen Hauseigentümer im Hinterdorf immer mit Frischwasser versorgt werden. Rückfragen sind an den Präsidenten Roland Leuenberger (079 225 90 68) oder Brunnenmeister Peter Rast (079 435 49 38) zu richten. Für allfällige Beeinträchtigungen bitten wir um Entschuldigung und ihr Verständnis. 

 

Vorstand Wasserversorgung Zell

 

21. Mai 2018

GV Wasserversorgungsgenossenschaft Zell

Am 12. April 2018 durfte der Präsident 25 Genossenschafter und zwei Gäste zur 107 GV der Wasserversorgung Zell im Restaurant Time out, Zell begrüssen.

Einige Infos zum Geschäftsjahr 2017

Getrübt wurde das vergangene Jahr durch den Tod des langjährigen Präsidenten Albert von Ah. Albert hat die Wasserversorgung während seiner Präsidialzeit von 1995-2008 entscheidend geprägt. Wenn wir heute auf eine technisch und finanziell gut aufgestellte Wasserversorgung zurückgreifen können, dann hat Albert einen grossen Anteil an dieser Erfolgsgeschichte. Insbesondere der Bau der zweiten Wasserfassung im Stoos darf als geistiges Kind von Albert bezeichnet werden. Albert erkannte zusammen mit dem damaligen Vorstand, dass es langfristig zwingend ist, eine zweite Grundwasserfassung auf einem anderen Grundwasserstrom als die Fassung im Lehn zu bauen. Dank diesem weitsichtigen Entscheid liefert die Wasserversorgung Zell auch bei einer eventuellen Grundwasserverschmutzung eines der beiden Grundwasserträger immer noch genügend sauberes Wasser. Die Wasserversorgung Zell ist Albert zu grossem Dank verpflichtet.

Der Wasserverbrauch der Abonnenten betrug im abgelaufen Jahr 418'914 m3. Die beiden Grossbezüger Bell und Maropack bezogen 76 %, private Haushalte und KMU 24 %. 34,2% des verkauften Wassers flossen aus Quellen in Netz. 65,8 wurden aus dem Grundwasser gepumpt. Die ergiebigste Quelle Hüswil lieferte rund 75'000 m3, diejenige im Zellerwald rund 37'000 m3 und diejenige im Kalofen rund 31'000 m3.

Die geforderten Qualitätsnachweise wurden bei sämtlichen Messungen problemlos erreicht. Die Angaben zur Wasserqualität und Wasserquantität sowie weitere Infos der Wasserversorgung Zell auf der neuen Homepage. Die Homepage kann unter www.wasserversorgung-zell.ch aufgerufen werden.

In der Zwischenzeit haben wir mit dem Austausch der alten Wasseruhren begonnen. Die neuen Wasseruhren sind mit einem Funkmodul ausgerüstet. Dies ermöglicht uns in Zukunft ein Ablesen per Funk, die Gebäude werden wir nur noch in Einzelfällen betreten müssen. Der Austausch der Uhren wird der Wasserversorgung Kosten von ca. Fr. 230'000.—. Der Wasserzins bleibt auch dieses Jahr unverändert.

Die Jahresrechnung 2017 schliesst erneut gut ab. Es wird ein Gewinn von Fr. 1'820.91 ausgewiesen. Die getätigten Investitionen wurden alle aus eigenen Mitteln finanziert. Es sind praktisch keine Debitorenausfälle zu verzeichnen. Diese Zahlungsdisziplin schätzen und verdanken wir.

Zell, 23. April 2018/eh

 

Austausch der Hauswasserzähler

Im März 2018

 

Die meisten Wasseruhren sind zwischen 20 und 30 Jahre alt. In nächster Zeit muss mit diversen Reparaturen gerechnet werden. Aus diesem Grunde hat der Vorstand der Wasserversorgung Zell
entschieden, sämtliche alten Wasseruhren durch neue Wasserzähler der Firma GWF MessSysteme AG, Luzern zu ersetzen. Der Austausch erfolgt für Sie kostenlos und wird in den nächsten zwei Jahren durch die Firma Sanitär Rast GmbH, 6144 Zell, erfolgen.

 

Mit den neuen Wasseruhren kann der Wasserverbrauch via Funkmodul abgelesen werden.      Nur in einzelnen Fällen ist es noch notwendig, dass der Kontrolleur der Wasserversorgung Zell Ihr Haus betreten muss.

 

Betreffend Zeitplan für den Austausch wird Sie Herr Peter Rast kontaktieren.

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

 

Freundliche Grüsse

 

Wasserversorgungsgenossenschaft Zell
Der Präsident

 

Roland Leuenberger